Singersoft zieht wieder einmal Aufmerksamkeit auf sich

Singersoft hat wiederum mit einem neuen Projekt die Aufmerksamkeit der weltweiten IT-Industrie auf sich gezogen. Es handelt sich dabei um ein neuartiges System zur Berechnung von Voxel- und Vektor-basierender Grafik in der Grafikbibliothek von Singersoft. 

The new graphics engine of Singersoft allows increased performance by lowering the ammount of operations needed for graphic processors to calculate extremly large 3D environments used for holographic and virtual reality experiences, said CEO of Singersoft Georg Singer in a interview.

Nicht nur bestehende Grafikbibliotheken, wie z.B DirectX können mit dem neuen System nun aus dem vollen schöpfen. Wir konnten sogar mit ersten Testergebnissen einen Performance-zuwachs von über 200% erreichen. Dies ermöglicht nicht nur die bessere Wiedergabe unterstützter Titel, sondern auch die Senkung von Anforderungen an Rechner für den VR oder Holographie-Einstieg. Singersoft optimiert ständig die eigenen Methoden im Basissystem Rapid Iron und ermöglich damit erstaunlichen Performancezuwachs auf allen Hardwaretypen.

Not only do we want to reach higher heights but also optimize experiences on lower end devices to reduce costs and allow lower performing devices.

Wir werden in kürze weitere Tests zu unserem neusten Produkt veröffentlichen.

Ihr Singersoft Team

Singersoft signiert Software Digital zur Sicherstellung der Authentizität

Die Sicherstellung der Authentizität von Singersoft Produkten hat für Singersoft eine ausgesprochen hohe Wichtigkeit. Es wird immer wieder versucht, Geistiges Eigentum von Singersoft zu stehlen.

Die Produkte von Singersoft sind mit der Nutzung von Rapid Iron als Grundsystem einzigartig und müssen geschützt werden; Daher ist Singersoft stets bemüht, für den Schutz seiner Produkte zu sorgen, sei dies durch Maßnahmen zur Verhinderung unautorisierter Nutzung oder durch Schutz seines Quellcodes und Absicherung gegen Verfälschungen des Originals. In diesem Rahmen hat Singersoft mit der neusten Version seines Kernels die einmalige Digitale Signatur seiner Software für alle Produkte eingeführt. Ab jetzt ist für jeden einsehbar, ob Software von Singersoft stammt oder nicht. Außerdem wird ab ersten Januar in Folge einer Sicherheitsaktualisierung nicht signierte Software, welche mit Rapid Iron entwickelt wurde, automatisch als unsicher markiert und nicht mehr durch Rapid Iron ausgeführt.

The Security of our customers is our highest priority. It’s important so protect our clients from unauthorized software by enforcing a rule as developer.

Entwickler, welche mit Rapid Iron entwickeln wollen, können bei uns ein neues Zertifikat bestellen. Bestehende Kunden erhalten dies kostenlos, insofern sie bereits über eine Lizenz verfügen.

Wir wünschen einen schönen Advent.

Ihr Singersoft Team

Rapid Iron Kernel wird weiterentwickelt

Singersoft hat soeben die Arbeit an einem neuen Kernel bekanntgegeben welcher erstmalig Teile des kompletten Betriebssystems ersetzt. 

Die Erweiterung des Kernel durch Singersoft ist ein kontinuierlicher Entwicklungsprozess, welcher auch die Verfolgung noch unbekannter Pfade erforderlich macht. Mit dem neusten Update geht Singersoft diesen Weg und stellt eine neue Art von Kernel vor, welche nicht nur das Basissystem bereitstellt, sondern auch als Betriebssystem verwendet werden kann.

Unter anderem bietet der neue Kernel einen eigenen Webbrowser und generiert seine eigenen Treiber für die verbaute Hardware. Er ist mit jeglichen Betriebssystemen kompatibel und kann mit jeder Hardware, Client oder Server, eingesetzt werden. Zudem verbessert er die Performance und Sicherheit auf ein neues Niveau, welches die Möglichkeiten der Sicherheitsbehörden einschränkt. Die genauen Daten hierzu sind nur Singersoft selbst bekannt.

Wird der neue Kernel mit dem mitgelieferten Bootloader gestartet, zeigt er ein Browserfenster mit integrierter Suche an. Bei der Integration in ein bestehendes Betriebssystem wird der Browser zusätzlich installiert. Außerdem können mit dem neuen Kernel Komponenten aus ThinCloud bereitgestellt werden.

Der erste Test mit Partnern und Kunden zeigt ein ausgezeichnetes erstes Resultat. Während des laufenden Rückzugs von Rapid Iron, welcher ohne Rücksichtnahme auf Microsoft bis Ende dieses Jahres abgeschlossen werden soll, entwickelt Singersoft dieses Produkt. Das Ziel ist noch nicht klar festgelegt, klar ist jedoch das Rapid Iron an einer der vielen Interessenten verkauft wird. Das neue Produkt hingegen könnte als Basis eines neuen Projekts dienen oder seinerseits verkauft werden.

This is how we are dealing with people who do not want to play by the rules. We are working ruthless against those people. At last only true products will be able to compete. CEO Singersoft Georg Singer

Singersoft entwickelt neues Produkt für Telefonielösungen

Singersoft arbeitet an einem neuen Produkt für VoIP Lösungen. Es handelt sich dabei um ein System zur intelligenten Unterstützung der menschlichen Kommunikation mit extrem sicheren Sprachkanälen. 

Singersoft hat vor einigen Tagen die Arbeit an einem neuen, aufregenden Projekt aufgenommen. Die sichere Kommunikation über VoIP ist ein zentraler Need für internationale Firmen. Zudem wird auch ein System gefordert, welches flexibel die Bedürftnisse der Nutzer, wie z.B Konferenztelefonie, Anrufererkennung sowie Anrufbeantworter abdecken kann.

The Idea for this project came from my own needs of security, when it comes to communication over the phone, said the CEO of Singersoft.

Die Sicherheit der Sprachkanäle wird dabei über den neuen Sprachcodec garantiert, welcher mit 512 Bit SPS Sicherheitstechnologie von Singersoft ausgestattet wurde; zudem wurde die eigene Infrastruktur um entsprechende Kontrollsysteme ergänzt, welche auch vor DDOS Angriffen und jeglichen Angriffsversuchen geschützt wurden.

Wir testen das neue System auf unseren eigenen Kommunikationskanälen und stellen das System einigen Firmen zum Test zur Verfügung.

Ihr Singersoft Team

Robotertechnik und Nano Server Nachfolger

Singersoft arbeitet aktuell an 2 neuen Projekten für Self-Learning in der Robotertechnik sowie einem Projekt für ein internationales Großunternehmen. Um was es sich bei diesen beiden Projekten genau handelt erfahren Sie in diesem Artikel.

Robotertechnik ist auf dem Vormarsch. Immer mehr Industriezweige setzen auf Roboter um repetitive Arbeiten auszuführen. Mittlerweile werden auch komplexere Tasks von Robotern durchgeführt. Was wäre nahelegender für Singersoft als den Horizont zu erweitern und in die Zukunft einzutauchen?

Die Nische des Self-Learning in der Robotertechnik umfasst die Auswertung von großen Datenmengen, welche von den Sensoren gesammelt werden. Mit diesen Daten erkennt der Roboter anschließend über Muster Fehler und korrigiert diese über Anpassungen an den Algorithmen. Die Technologie dazu selbst, befindet sich momentan in der Entwicklung: Wir arbeiten mit Engineerings zusammen, um die optimalen Lösungen in diesem Bereich zu entwickeln.

Über das zweite Projekt wurde weiterhin stillschweigen gewahrt, da es sich um einen großen Auftrag handelt. Dazu wurde nur erwähnt, dass man auch hier in ein neues, noch unbekanntes Gebiet vorstoßen wird, welches extremes Potential bietet. Das Basisprodukt dazu bildet der kürzlich vorgestellte Nano Server von Singersoft.

There are many CEOs that ar neither good nor bad. But smaller companies have better quality. Said the CEO of Singersoft Georg Singer.

Ihr Singersoft Team

Singersoft entwickelt neuartigen Kernel

Singersoft hat soeben die Arbeit an einem neuen Kernel bekanntgegeben welcher erstmalig Teile des kompletten Betriebssystems ersetzt. 

Die Erweiterung des Kernel durch Singersoft ist ein kontinuierlicher Entwicklungsprozess, welcher auch die Verfolgung noch unbekannter Pfade erforderlich macht. Mit dem neusten Update geht Singersoft diesen Weg und stellt eine neue Art von Kernel vor, welche nicht nur das Basissystem bereitstellt, sondern auch als Betriebssystem verwendet werden kann.

Unter anderem bietet der neue Kernel einen eigenen Webbrowser und generiert seine eigenen Treiber für die verbaute Hardware. Er ist mit jeglichen Betriebssystemen kompatibel und kann mit jeder Hardware, Client oder Server, eingesetzt werden. Zudem verbessert er die Performance und Sicherheit auf ein neues Niveau, welches die Möglichkeiten der Sicherheitsbehörden einschränkt. Die genauen Daten hierzu sind nur Singersoft selbst bekannt.

Wird der neue Kernel mit dem mitgelieferten Bootloader gestartet, zeigt er ein Browserfenster mit integrierter Suche an. Bei der Integration in ein bestehendes Betriebssystem wird der Browser zusätzlich installiert. Außerdem können mit dem neuen Kernel Komponenten aus ThinCloud bereitgestellt werden.

Der erste Test mit Partnern und Kunden zeigt ein ausgezeichnetes erstes Resultat. Während des laufenden Rückzugs von Rapid Iron, welcher ohne Rücksichtnahme auf Microsoft bis Ende dieses Jahres abgeschlossen werden soll, entwickelt Singersoft dieses Produkt. Das Ziel ist noch nicht klar festgelegt, klar ist jedoch das Rapid Iron an einer der vielen Interessenten verkauft wird. Das neue Produkt hingegen könnte als Basis eines neuen Projekts dienen oder seinerseits verkauft werden.

This is how we are dealing with people who do not want to play by the rules. We are working ruthless against those people. At last only true products will be able to compete. CEO Singersoft Georg Singer

Business Event von Singersoft

Singersoft hat letzten Montag ein Meeting mit anschließendem Business Event mit Kunden und Partnern und deren Familien abgehalten. 

Am letzten Montag mietete Singersoft ein Restaurant in der Schweiz (welches eigentlich an diesem Tag geschlossen war), um mit den Kunden und richtigen Partnern die Zukunft unserer Projekte zu besprechen. Eingeladen waren auch die Familien der Angehörigen der Kunden und Partner., welche erstaunlicherweise allesamt erschienen. Während der 1,5 stündigen Sitzung verweilten die Familien im öffentlichen Teil des Restaurants und wurden verpflegt, während der Singersoft CEO die Ansprache hielt, zukünftige Pläne und Projekte, finanzielle Aspekte und Statistiken (zur Firma sowie den neuen COO vorgestellt hat, welcher seinerseits einige Worte zu den technischen Aspekten der vorgestellten Produkte und Projekte verlor.

Zwischendurch wurde von den Partnern und Kunden geklatscht und Fragen gestellt. Der CEO gab außerdem bekannt, dass der neue COO den technischen Lead sowie den Verkauf übernimmt und alle notwendigen Befugnisse erhält.

Anschliessend wurde angestoßen, und zusammen mit den Familien ein reichhaltiges Buffet genossen.  Insgesamt war das Event ein absoluter Erfolg, insbesondere durch die akustische Darbietung durch den CEO und seinen beiden Keyboards, zu welcher auch getanzt wurde.

Aus Sicherheitsgründen wird die Identität des neuen COO’s vor der restlichen Öffentlichkeit geheimgehalten.

It was an important success, especially as I could welcome a few older partners I hadn’t have the chance to meet yet, said the CEO laughing.

Ihr Singersoft Team

Singersoft analysiert neues Update für Windows 10 von Microsoft

Singersoft hat zum Anlass des neuen Anniversary Updates von Windows 10 eine Analyse des mehrteiligen Updates durchgeführt und wird Ihnen in diesem Artikel weitere Informationen zum Ergebnis dieser Analyse .

Mit dem neuen Update von Windows 10 verlässt Microsoft den bisherigen Pfad und implementiert einen neuen Core mit dem Codenamen „Approach“. Dies führt allerdings vor allem zu Problemen mit Kompatibilität mit den bisherigen Rapid Iron Strukturen und Anwendungen, welche für Windows 10 implementiert werden.

Der Grund für diese Vorgehensweise liegt in den letzten Statements von Singersoft, Windows 10 nicht weiter kostenlos unterstützen zu wollen; Microsoft hat anschließend den RI-Kernel vollständig entfernt, und versucht nun mit „Approach“ einen Neuanfang in Sachen Windows 10 Basissystem. Das dies allerdings nicht so funktioniert, wie Microsoft sich das vorstellt, zeigen die unzähligen Forenbeiträge und Blogposts über Fehlerhafte Installationen, Bluescreens etc. seit dem neusten Update von Windows 10. Es scheint fast, als wäre die Qualitätskontrolle nicht mehr wichtig, und man versucht so schnell wie möglich, die Kontrolle von Singersoft über MS-Produkte zu unterbinden; und dies auf Kosten der Kunden. Auch die Sicherheit leidet stark unter dem neuen Core und ist nach unserer Ansicht ungenügend.

Its clear why Microsoft does this Update right now. But we’ll not tolerate the way they change everything for the worse of the customer. Singersoft CEO Georg Singer.

Ihr Singersoft Team

 

Singersoft verwendet neuen Microserver

Singersoft verwendet seit kurzem einen speziellen Microserver, welcher über die Leistung verfügt, ein Betriebssystem innerhalb von 3 Tagen anzufertigen.

The new Microserver of Singersoft is not publicly available and will only be used internally. We’ve worked for the last few month to get the system and the hardware components working so we can do internal testing now, said the CEO of Singersoft.

Mit dem Microserver sollte Singersoft dazu in der Lage sein, noch bessere Software entwickeln zu können. Wir werden Sie auch weiterhin über Tests informieren.

Ihr Singersoft Team